Home  

 
 
 
 Einwohner Neuseeland: ca. 4,4 Mill.
 Einwohner Christchurch: ca. 373.000
 Einwohner Wanaka: ca. 5000
 Einwohner Arrowtown: ca. 2000
 Einwohner Te Anau: ca. 2000
 Einwohner Queenstown: ca. 10.000
 Einwohner Auckland: ca. 1,3 Mill.
 
 
 

Südinsel Neuseeland - Chinese New Year 2007
Von Hong Kong fliegen wir nach Auckland und weiter nach Christchurch. Dort mieten wir uns einen Campervan, mit dem wir in 10 Tagen einen Teil der Suedinsel bereisen, immerhin 1200 km. Einen Tag fahren wir, einen Tag wandern wir...
Von Christchurch geht es ueber den Arthurs Pass an die Westkueste zum Fox Glacier.
Gletscher mitten im tiefgruenen Regenwald - ein unvergesslicher Anblick! Von den Gipfeln des Mount Cook-Massivs waelzen sie sich bis in Kuestennaehe hinab; Franz Josef- und Fox Glacier enden nur 200 Meter über dem Meeresspiegel. Sie wurden zusammen mit dem benachbarten Mount Cook National Park zum World Heritage Park erklaert. Von den gleichnamigen Ortschaften am Fuss der Gletscher aus werden gefuehrte Bergtouren angeboten. Natuerlich haben wir eine mitgemacht. Im Gegensatz zu anderen Gletschern, die weltweit schmelzen, wachsen sie hier.

                           Campervan                            Fox Glacier

Weiter geht es ueber den Haast Pass nach Wanaka. Vom Lake Wanaka bekommt man zunaechst nur die Nordspitze zu sehen, denn der Highway wechselt die Seite und folgt voruebergehend dem Ufer des 190 km² grossen Lake Hawea, der aus urzeitlichen Gletschern geschaffen wurde.
Der Gipfel des 1580 m hohen Mount Roys bietet ein traumhaftes Panorama, der Aufstieg bei 30°C hat sich gelohnt!
So eine schoene Landschaft haben wir noch nie gesehen! Sogar unser Allgaeu kann da nur schwer mithalten...

Wanaka

Mount Roy

Der Weg zum Fjordland fuehrt uns an der Kawarau Suspension Bruecke vorbei, wo wir den Bungee Jumpern eine Weile zuschauen und anschliessend durch das idyllische alte Goldgraeberstaedtchen Arrowtown schlendern.
Mitten auf dem Highway halten wir an, um ein Foto von den vielen Schafen zu machen. Ein weiteres Auto haelt. Maren und Fred aus Dongguan steigen aus. Was fuer ein Zufall!!! Auch sie sind auf dem Weg nach Te Anau. Beim abendlichen Bier beschliessen sie, den naechsten Tag mit uns zu wandern.

Maren & Fred

Die Tour haben wir bei Bruce gebucht. Nachdem wir den Hollyford River ueber eine Schwingbruecke ueberquert haben, geht es bergauf entlang von Wasserfaellen durch den Regenwald zum Lake Marian, der sich eingerahmt von schneebedeckten Bergen vor uns erstreckt. Bruce versorgt uns nicht nur mit Sandwiches, sondern kocht sogar Kaffee. Einen derartigen Luxus hatten wir noch nie.
Anschliessend fahren wir durch den Fjordland National Park. Mit einer Flaeche von 1,2 Millionen Hektar ist er einer der groessten Nationalparks der Welt. Wasserfaelle stuerzen Hunderte von Metern tief in unberuehrte, von Regenwald ueberwucherte Taeler oder in einsame Fjorde.
Die Milford Road gilt als eine der eindrucksvollsten Bergstrassen der Welt; sie durchquert das Eglinton und Hollyford Valley, beide von maechtigen Felsformationen und Berggipfeln umgeben. Durch den 1200 m langen Homer-Tunnel wird die Weiterfahrt zum Fjord moeglich. Dort befindet sich der Milford Sound. Die vom 1600 m hohen Mitre Peak gepraegte Landschaftskulisse ist eines der spektakulaersten und beruehmtesten Bilder Neuseelands ueberhaupt.
Besonders bekannt wurde sie allerdings durch den dort gedrehten Film "Herr der Ringe". Seitdem kommen die Touris in Scharen.

                                            Lake Marian                                              

Unser letztes Ziel heisst Queenstown. Der Ort, am Lake Wakatipu gelegen, ist so ueberschaubar, dass man ueberall zu Fuss hingehen kann. Die sieben Tage in der Woche geoeffneten Geschaefte mit ihren vielen Angeboten haben uns erstaunt. In den letzten Tagen hatten wir nur 'Tante-Emma-Laeden' entdeckt.
Queenstown ist das Weltzentrum fuer Bungy Jumping und ein Mekka fuer Sportler ueberhaupt: White-Water Rafting, Wassersport jeglicher Art, Sky Swing, Reiten, Skifahren, Snowboarden, Wandern, Klettern und Mountain Biken. Stefan waere gern noch geblieben! 
Viele junge Leute, nette Kneipen und gemuetliche Restaurants. Selbst um 23.00 wird der Buergersteig noch nicht hochgeklappt!
Hier koennte man leben...

                           Queenstown                                Auckland

Von Queenstown fliegen wir nach Auckland, wo wir 5 Stunden auf unseren Flieger nach HK warten muessen. Da in geschlossenen Raeumen in ganz Neuseeland Rauchverbot herrscht, draussen ist es ueberall erlaubt, rauchen wir unsere letzten Zigaretten auf einer Parkbank vor dem Flughafengebaeude,   trinken dazu ein Bier und beobachten wie zwei Autos im Halteverbot parken. Als ein Marshal auftaucht, glauben wir, dass die PKW's nun abgeschleppt werden, doch der kommt auf uns zu. Wir bieten Anlass zum oeffentlichen Aergernis, geben ein schlechtes Beispiel fuer die Jugendlichen ab (kein Mensch ist weit und breit zu sehen!). Wir muessen gehen...

Ein schoenes Land, ein toller Urlaub und das Wetter hat gepasst: Sonnige Tage, jedoch sehr kalte Naechte!

16.-27.2.07

 

 

nach oben

 
 

unsere Tour

 
 
 

Fox Glacier

 
 

Arrowtown

 
 

Lake Marian

 
 
 
 

Milford Sound